Archiv der Kategorie: Freude

Der Frieden im Mangel

Ich schließe Frieden mit meinem Mangel! Gedanken des Mangels bieten auch immer Schutz vor unserer Fülle und lassen uns erkennen, wer wir wirklich sind. Du denkst jetzt vielleicht: „Wie bitte? Ich brauche doch keinen Schutz vor meiner Fülle! Wer bitte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freude, Genuss, Glückseligkeit, Selbstgenuss | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Frieden

Ich mache Frieden IN MIR – ich sehe es als einzige Möglichkeit für den Frieden in der Welt an! Ich mache Frieden IN MIR – auch wenn dadurch ein Kampf IN MIR entstehen sollte, weil ich alte Gedankenmuster erkenne, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freude, Genuss, Glückseligkeit, Selbstgenuss, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zu den Zen Wegen des Seins 9 & 10

9. Der Weg der Schuld darf bewusst gegangen werden ICH BIN SCHULD! … fühl mal! Wie fühlt sich das an? Wo in deinem Körper fühlst du es? DU BIST SCHULD! … fühl mal! Wie fühlt sich das an? Wo in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freude, Genuss, Glückseligkeit, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zu den Zen Wegen zum Sein 6 – 7

6. Der Weg der Wut darf bewusst gegangen werden. 7. Der Weg der Sorgen darf bewusst gegangen werden. Sowohl Wut als auch Sorgen haben eines als Grundgefühl – es ist die Angst. 6. Der Weg der Wut darf bewusst gegangen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freude, Genuss, Glückseligkeit, Selbstgenuss | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zu den Zen Wegen zum Sein 5

Der Weg der Vorurteile darf bewusst gegangen werden. Wahrscheinlich ist es schon ein Vorurteil, wenn ich schreibe! Jedoch, wenn ich wahre Freude daran habe, kann es keines sein. Wir Menschen sind es gewohnt, vieles zu kategorisieren. Schubladendenken scheint vieles zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freude, Genuss, Glückseligkeit, Selbstgenuss, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zu den 10 Wegen zum Sein (Zen) 4

4. Der Weg des Bedauerns darf bewusst gegangen werden. „Hätte ich doch …“, „Wenn das nicht passiert wäre …“, „Er/Sie hätte doch …“, „Es tut mir Leid, …“, „Ich bedauere …“ Das Bedauern ist ein Widerstand gegen etwas, das war/ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freude, Genuss, Glückseligkeit, Selbstgenuss, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zu den 10 Wegen zum Sein (Zen)

1. Der Weg des Vergleichens darf bewusst gegangen sein. Wo vergleichst du noch? … und bitte, kritisiere dich deshalb nicht, denn wir sind mit dem Vergleich aufgewachsen und er dient mir nicht mehr. Wie ist es mit dir? Warum? Jeder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freude, Genuss, Glückseligkeit, Selbstgenuss | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen