Vater unser

Es ist alles da3VATER UNSER, DER DU BIST IM HIMMEL … Ist er das? Ist er im Himmel und ich bin auf der Erde? Nein – das glaub‘ ich nicht! Gott ist überall – Gott ist alles – Gott ist also auch IN mir und IN dir!

GEHEILIGT WERDE DEIN NAME … ja – das ist ok. für mich.

DEIN REICH KOMME, DEIN WILLE GESCHEHE, WIE IM HIMMEL SO AUF ERDEN … ja – wir haben uns alle den Himmel auf Erden verdient! Gott will nur das Allerbeste für uns, wenn wir uns nicht einmischen. Wenn er IN uns ist, von Beginn an, dann weiß er besser, was für uns gut ist, als wir selbst. ER/SIE/ES wirkt aus uns, wenn wir uns von unseren alten, eingebrannten Glaubensmustern trennen – vor allem von denen, die uns Glauben machen, wir seien von Gott getrennt. Gottes Reich muss also nicht erst kommen – es ist IN uns!

UNSER TÄGLICHES BROT GIB UNS HEUTE … ja – für uns ist in jedem Augenblick gesorgt.

IMG_2997UND VERGIB UNS UNSERE SCHULD, WIE AUCH WIR VERGEBEN UNSEREN SCHULDIGERN … hmmmm – Gott vergibt uns nicht, weil er gar nichts zu vergeben hat! Wir alle sind so, wie er uns gewollt und erschaffen hat! Wir sind göttlich! Schuld ist reine Illusion – sie entstand durch diese von Gott getrennten Glaubensmuster – Schuldzuweisungen sind ausschließlich Versuche, nicht SELBST in die Verantwortung zu gehen. Alles, was mir geschieht, ist ein Ausdruck der Erfahrungen, die ich bewusst oder unbewusst machen wollte/will. Ich bin mein Schöpfer meines Lebens, denn Gott ist in mir. Ich will in jedem Augenblick das Allerbeste für mich und das Gesamte – und – was das ist, das weiß Gott! Gottes Wille ist mein Wille! Ich will in jedem Augenblick in meiner Liebe sein!

… und trotzdem ist VERGEBUNG wichtig, weil wir diese Illusion SCHULD sowas von in uns abgespeichert haben. Ich vergebe vor allem MIR, für all die schmerzhaften Erfahrungen, die ich mir unbewusst erschaffen habe, und dafür, dass ich andere Menschen in meine Unbewusstheit hineingezogen habe, damit ich diese schmerzvollen Erfahrungen machen konnte. Ich vergebe mir für alle Projektionen und nehme sie zu mir zurück, und alles, was in mir nicht der reinen Liebe entspricht, darf abfließen und sich wandeln. Ich danke dem Gott, der in mir und alles ist!

IMG_0683UND FÜHRE UNS NICHT IN VERSUCHUNG … was ist das für ein Gottesbild? Ein strafender, hinterlistiger, zürnender, böser Gott ist kein Gottesbild – es ist ein Menschenbild! Warum sollte er/sie/es uns in Versuchung führen wollen? Gott hat das echt nicht notwendig!

SONDERN ERLÖSE UNS VON DEM BÖSEN … musste ich deshalb als junge Schülerin Buße tun? Ich kann mich noch gut erinnern: Wir MUSSTEN alle zur Beichte gehen. Das Problem war nur – ich hatte keine Sünde begangen. Ok., ok. – ich wusste damals von unserer Erbsündigkeit noch nicht, also erfand ich mir eine Sünde: „Ich habe gelogen.“ Ich weiß schon – ich habe es getan, in dem Moment als ich es aussprach! Die 3 „Vater unser“, die ich dann als Buße beten musste, geschahen mir also recht! … wenn ich damals gewusst hätte, das Gott in jedem von uns ist, dann hätte ich ihn gefragt, was er/sie/es wohl darüber denkt. Er/Sie/Es hätte sich sicher im Grab umgedreht, wenn er eines hätte.

DENN DEIN IST DAS REICH UND DIE KRAFT UND DIE HERRLICHKEIT IN EWIGKEIT …. jaaaaaaaaaaa!

AMEN!

In hoher Wertschätzung und Liebe, Doris

Vergebung

 

Advertisements

Über Doris Getreuer und die Kunst der Liebe zu sich selbst

Ich unterstütze Dich, die Liebe in Dir zu wecken. * Meine Ausbildungen und mein bisheriges Tun: * Studium der Pädagogik und Soziologie an der Universität Wien (Spezialisierung auf Reformpädagogik und Psychoanalytische Pädagogik) * Trainerin für Erwachsenenbildung * Grundausbildung in Transaktionsanalyse * Diplompädagogin (M, ME, Zusatz: Informatik, Religion) * Montessoripädagogin * Diplomierte Legasthenietrainerin * Coach für Kinder, Jugendliche und Erwachsene * Schulcoach * Zertifikat: TRAIN THE TRAINER/IN von Vera F. Birkenbihl * Sängerin * Liedschreiberin * Farbenmalereien * Energethikerin - die Ethik der Energien: Jedes Wort und jeder Gedanke ist Energie. * Mag. Doris Getreuer
Dieser Beitrag wurde unter Freude, Genuss, Glückseligkeit, Selbstgenuss abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s