Zum Weltfrauentag

AllesEinerseits finde ich es traurig, dass es diesen Tag gibt.

Dieses wundervolle Geschöpf FRAU sollte doch an jedem Tag geehrt, geachtet und in ihrer Vollkommenheit erkannt werden – wie auch der Mann.

Andererseits danke ich für diesen Tag, weil er eine Möglichkeit bietet, umzudenken.

Solange die Frau um eine Gleichstellung mit dem Mann bemüht ist, brauchen wir diesen Tag wie die Butter aufs Brot.

Frauen verdienen noch immer vergleichsweise weniger als der Mann – ein gesellschaftliches Muster?

Und – weil es so ist: Wie viele Frauen denken von sich selbst, sie würden weniger verdienen als der Mann?

Dieses gesellschaftliche Muster ist nur zu verändern, wenn sich das Gedankenkonstrukt IN der Frau verändert.

liebeverströmenIch verdiene mein Allerbestes!

Ich bin wertvoll!

Ich gebäre neues Leben!

Ich nähre und unterstütze aus der Liebe, die ich bin!

Ich bin intelligent!

Ich bin mein Potential!

Ich bin sinnlich!

Ich bin schön!

Ich bin der Frieden!

Ich bin die Freude!

Ich bin …

Ich bin göttlich!

Ich bin!

Ich liebe mich, so wie ich bin,

und jeden Vergleich geb‘ ich hin!

 

Ich danke allen Frauen!

… und ich danke auch allen Männern, ohne die wir scheinbar nicht erkennen konnten, wie wichtig unser SEIN und unser TUN auf dieser Welt ist!

 

Ich wünsche uns allen einen wundervollen Weltfrauentag!

Doris Getreuer

Advertisements

Über Doris Getreuer und die Kunst der Liebe zu sich selbst

Ich unterstütze Dich, die Liebe in Dir zu wecken. * Meine Ausbildungen und mein bisheriges Tun: * Studium der Pädagogik und Soziologie an der Universität Wien (Spezialisierung auf Reformpädagogik und Psychoanalytische Pädagogik) * Trainerin für Erwachsenenbildung * Grundausbildung in Transaktionsanalyse * Diplompädagogin (M, ME, Zusatz: Informatik, Religion) * Montessoripädagogin * Diplomierte Legasthenietrainerin * Coach für Kinder, Jugendliche und Erwachsene * Schulcoach * Zertifikat: TRAIN THE TRAINER/IN von Vera F. Birkenbihl * Sängerin * Liedschreiberin * Farbenmalereien * Energethikerin - die Ethik der Energien: Jedes Wort und jeder Gedanke ist Energie. * Mag. Doris Getreuer
Dieser Beitrag wurde unter Freude, Genuss, Glückseligkeit, Selbstgenuss abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s